Radioprogramm

Deutschlandfunk

Jetzt läuft

Kalenderblatt

05.00 Uhr
Die Nachrichten

05.05 Uhr
Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05.30 Uhr
Die Nachrichten

05.35 Uhr
Presseschau

Aus deutschen Zeitungen

06.00 Uhr
Die Nachrichten

06.30 Uhr
Die Nachrichten

06.35 Uhr
Morgenandacht

Martin Wolf, Mainz Katholische Kirche

06.50 Uhr
Interviews

07.00 Uhr
Die Nachrichten

07.05 Uhr
Presseschau

Aus deutschen Zeitungen

07.15 Uhr
Interviews

07.30 Uhr
Die Nachrichten

07.35 Uhr
Wirtschaftsgespräch

07.54 Uhr
Sport

08.00 Uhr
Die Nachrichten

08.10 Uhr
Interviews

08.30 Uhr
Die Nachrichten

08.35 Uhr
Wirtschaft

08.37 Uhr
Kultur und Wissenschaft

08.50 Uhr
Presseschau

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09.00 Uhr
Die Nachrichten

09.05 Uhr
Kalenderblatt

Vor 85 Jahren: Über ganz Europa werden spektakuläre Nordlichterscheinungen beobachtet

09.10 Uhr
Europa heute

09.30 Uhr
Die Nachrichten

09.35 Uhr
Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

10.00 Uhr
Die Nachrichten

10.08 Uhr
Agenda

Unmut bei Autofahrern Wie Städte die Verkehrswende umsetzen Am Mikrofon: Petra Ensminger Hörertel.: 00800 4464 4464 agenda@deutschlandfunk.de

10.30 Uhr
Die Nachrichten

11.00 Uhr
Die Nachrichten

11.30 Uhr
Die Nachrichten

11.35 Uhr
Umwelt und Verbraucher

11.55 Uhr
Verbrauchertipp

Markenprodukte versus Handelsmarken bei Lebensmitteln

12.00 Uhr
Die Nachrichten

12.10 Uhr
Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

12.30 Uhr
Die Nachrichten

12.45 Uhr
Sport

12.50 Uhr
Internationale Presseschau

13.00 Uhr
Die Nachrichten

13.30 Uhr
Die Nachrichten

13.35 Uhr
Wirtschaft am Mittag

13.56 Uhr
Wirtschaftspresseschau

14.00 Uhr
Die Nachrichten

14.10 Uhr
Deutschland heute

14.30 Uhr
Die Nachrichten

14.35 Uhr
Campus & Karriere

15.00 Uhr
Die Nachrichten

15.05 Uhr
Corso

15.30 Uhr
Die Nachrichten

15.35 Uhr
@mediasres

Das Medienmagazin

16.00 Uhr
Die Nachrichten

16.10 Uhr
Büchermarkt

16.30 Uhr
Die Nachrichten

16.35 Uhr
Forschung aktuell

17.00 Uhr
Die Nachrichten

17.05 Uhr
Wirtschaft und Gesellschaft

17.30 Uhr
Die Nachrichten

17.35 Uhr
Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18.00 Uhr
Die Nachrichten

18.10 Uhr
Informationen am Abend

18.40 Uhr
Hintergrund

19.00 Uhr
Die Nachrichten

19.05 Uhr
Kommentare und Themen der Woche

19.15 Uhr
Zur Diskussion

20.00 Uhr
Die Nachrichten

20.10 Uhr
Aus Religion und Gesellschaft

Mutter mit totem Sohn: Die Pietà von Käthe Kollwitz Von Astrid Nettling

20.30 Uhr
Lesezeit

Kim de l'Horizon liest aus und spricht über "Blutbuch" "Blutbuch", der Debütroman von Kim de l'Horizon, erzählt von einer Figur, die sich von allen herkömmlichen Zuschreibungen befreien will: von der Zugehörigkeit zu einer Klasse genauso wie der Zugehörigkeit zu einem Geschlecht. Und so lässt "Blutbuch" auch literarisch traditionelle Erzählmuster fluide werden. Ein wilder, eindringlicher Text, für den Kim de l'Horizon im Jahr 2022 nicht nur mit dem Deutschen Buchpreis, sondern auch mit dem Schweizer Buchpreis ausgezeichnet wurde. Am 5. November 2022 las Kim de l'Horizon im Rahmen der Braunschweiger "Literaturzeit", die traditionell am Vorabend der Verleihung des Wilhelm Raabe-Literaturpreises stattfindet, aus "Blutbuch" und sprach mit Michael Schmitt (3sat) über den Roman. In der "Lesezeit" senden wir eine gekürzte Version der Veranstaltung.

21.00 Uhr
Die Nachrichten

21.05 Uhr
Querköpfe

Kabarett, Comedy schräge Lieder Dorfgeschichten mit weltläufiger Musik Die Band Gankino Circus Ein Porträt von Ralf Hutter Sie kommen alle aus demselben fränkischen Dorf, kombinieren aber das dortige Potenzial für skurrile Geschichten mit ihrer Begeisterung für zum Teil ebenso skurrile Rhythmen aus Osteuropa. Besonders angetan hat es den vier überwiegend studierten Musikern von Gankino Circus ein Kulturgut aus Bulgarien: Der Gankino ist ein rasanter Volkstanz im Elf-Achtel-Takt, und diesen Rhythmus stülpen sie nun gerne fränkischer Volks- und anderer Musik über. Zwischen den Instrumentalstücken kultivieren sie das Klischee vom einfältigen Dorfleben, in das immer mal wieder die große weite Welt hereinbricht. Das Ergebnis ist ein Musik-Kabarett, das auf allen Ebenen überzeugt und auch weit über Frankens Grenzen hinaus gerne gehört wird.

22.00 Uhr
Die Nachrichten

22.05 Uhr
Spielweisen

Auswärtsspiel - Konzerte aus Europa Festival International de Musiques Sacrées Fribourg 2022 In ciel d'amor divino Mittelalterliche Musik zur Andacht und volkstümliche Lauden aus Venetien Le Miroir de Musique Leitung: Baptiste Romain Aufnahme vom 7.7.2022 aus der Église du Collège Saint-Michel Fribourg Am Mikrofon: Helga Heyder-Späth Singend zogen sie durch die Straßen und Gassen, um die christliche Botschaft zu verkünden. Seit dem 13. Jahrhundert gab es in Italien die sogenannten "Laudesi". Diese Laien-Bruderschaften boten eine Alternative zu den starren klerikalen Strukturen der Klöster. Mit ihren eingängigen Gesängen, den "Lauden", wurden sie zu Impulsgebern einer volkstümlichen Frömmigkeit, die, anders als die kirchlichen Riten im gelehrten Latein, viele Menschen erreichten. Mit einem Blick auf das Veneto in der Zeit zwischen 1430 und 1510 haben Baptiste Romain und sein Ensemble Le Miroir de Musique beim Internationalen Festival Geistlicher Musik in Fribourg in der Schweiz die reiche Welt der Lauden aufleben lassen. Sie faszinierte selbst Komponisten wie Josquin Desprez.

22.50 Uhr
Sport Aktuell

23.00 Uhr
Die Nachrichten

23.10 Uhr
Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23.53 Uhr
Presseschau

23.57 Uhr
National- und Europahymne

00.00 Uhr
Die Nachrichten

00.05 Uhr
Fazit

Kultur vom Tage (Wdh.)

01.00 Uhr
Die Nachrichten

01.05 Uhr
Kalenderblatt

01.10 Uhr
Hintergrund

(Wdh.)

01.30 Uhr
Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft (Wdh.)

02.00 Uhr
Die Nachrichten

02.05 Uhr
Kommentare und Themen der Woche

(Wdh.)

02.10 Uhr
Zur Diskussion

(Wdh.)

02.57 Uhr
Sternzeit

03.00 Uhr
Die Nachrichten

03.05 Uhr
Weltzeit

(Wdh.)

03.30 Uhr
Forschung aktuell

(Wdh.)

03.52 Uhr
Kalenderblatt

04.00 Uhr
Die Nachrichten

04.05 Uhr
Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr